Über uns

Nach 15 Jahren Tätigkeit im Buch- und Verlagsbuchhandel gründete Dr. Wolfgang Löwenstein gemeinsam mit seiner Frau Maria-Luise 1991 ein Antiquariat in Wien Stammersdorf.

1992 erschien der erste Antiquariatskatalog zum Thema „Biologie“. Dies ergab sich eher zufällig aus dem vorhandenen Buchbestand, sollte aber in Zukunft die thematische Ausrichtung zunehmend bestimmen.

Bald konnte eine Bibliothek eines bedeutenden Ornithologen, der sich vor allem mit der Avifauna Kleinasiens beschäftigt hatte, erworben werden. In den nächsten Jahren kam es regelmäßig zu Ankäufen zoologischer, vor allem aber auch ornithologischer und technischer Bibliotheken in Deutschland, der Schweiz und Österreich.

Höhepunkte bildeten 2006 der Ankauf der größten mitteleuropäischen Sammlung über Kleinschmetterlinge, darunter über 10.000 Sonderdrucke, deren antiquarische Verwertung besondere Ansprüche stellte und 2011 der Ankauf einer botanisch-ornithologischen Bibliothek, die große Teile der Nachlässe der österreichischen Ornithologen Othmar Reiser und Guido Schiebel beinhaltete. 2015 konnte eine umfangreich limnologische Bibliothek und eine kleine, aber exquisite Sammlung von Büchern über Orchideen übernommen werden.

Seit 1994 befindet sich das Antiquariat in Göllersdorf, im niederösterreichischen Weinviertel.